Fehlermeldung 0x81000203 nach deinstallation von Kaspersky Virenprogramm

Fehlermeldung 0x81000203 nach deinstallation von Kaspersky Virenprogramm
4.9 (97.87%) 94 vote[s]

Endlich gibt es Hilfe zum Thema Fehlermeldung 0x81000203 nach deinstallation von Kaspersky Virenprogramm. Mehr dazu:

Hallo,
habe an 2 Rechnern das Kaspersky security 2016 mit der von Kaspersky bereitgestellten Software "kavremvr" deinstalliert.
An beiden Rechnern habe ich jetzt das Problem mit der Wiederherstellunges-Funktion (kann nicht mehr erstellt werden – Fehler 0x81000203)
Hat vielleicht jemand einen Vorschlag wie dieses Problem behoben werden kann?

Habe schon gegoogelt, aber keine Lösung gefunden

Wie löse ich das Problem?
Upgrade auf Windows 10 Deinstallation meines Virenprogrammes
Systemwiederherstellung Fehler 0x….80005
Windows Store Fehler 0x803f7000
Fehlermeldung beim Hochfahren DRIVER_IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL (mfewfpk.sys)
Upgrade auf Windows 10 Deinstallation meines Virenprogrammes
Fehler 0x81000203
Moin Moin, ist ja schon in mehreren Foren beschreiben worden! Habe auch den Fehler 0x81000203 wenn ich einen Wiederherstellungspunkt erstellen will. Dienste habe ich überprüft und die Schattenkopien sind auf manuell gestellt. TuneUp habe ich nicht instaliert. Hatte einen Gamebooster den ich deinstalliert habe. Aber die Fehlermeldung kommt immer wieder! Alles was ich im I-Net gelesen habe um dieses Probvlem zu beheben trifft nicht zu!
Installierte Programme, unter denen die Systemwiederherstellung klappte sind: Kaspersky Internet Sec., Advanced SystemCare 9, Driver Booster 3,5, IObit Malware Fighter, Smart Defrag. Aber wie gesagt es funktionierte alles. Erst nach dem letzten Upgrade kommt diese Fehlermeldung. Wäre echt toll wenn jemand wüsste was zu tun ist.


Fehler 0x81000203
Hallo Steppenwolf und willkommen hier im Forum.

Nach den neuesten Updates von Windows 10 kann es zu Inkompatibilitäten mit deinen Programmen kommen.
Du hast soviele Fremdsoftware zusätzlich installiert, die eigentlich unnötig ist, Zitat:
Kaspersky Internet Sec., Advanced SystemCare 9, Driver Booster 3,5, IObit Malware Fighter, Smart Defrag,
ein, wenn auch deinstallierter Gamebooster… auch bei einer Deinstallation
können Dateileichen und Registry-Einträge überbleiben…
Mit dem Windows Defender und seinem Virenscanner bist Du ja nicht ungeschützt.

Weiteres  Windows Installation: Partition erstellen fehlgeschlagen

Grundsätzlich würde ich in Deiner Situation folgendes machen:

1. Alle Treiber, BIOS usw. aktuellste Versionen downloaden.
2. BIOS updaten (falls nicht aktuell)
3. Windows 10 mit Clean Install neu aufsetzen
4. Alle Treiber drauf (zuerst Chipstaz und Mainboard, dann Graka, dann Drucker usw.)
5. und dann verzichte mal auf die ganze Schnickschnack-Software (Windows 10 ist empfindlich!)
6. Dann erstellst Du ein Image vom BS und guckst dann mal was geschieht…

Kaspersky streikt

    Zitat von predator383  Hat noch jemand das Problem das Kaspersky (KIS 2016) nach dem Update nicht mehr funktioniert? Es lässt sich nicht aktivieren und nach der Deinstallation streikt es nun auch bei der Neuinstallation.... :/

Ja habe das gleiche Problem, auch bei mir funktioniert Kaspersky seit dem Update nicht mehr!

Rechner auf Malware untersuchen

Fehlermeldung 0x81000203 nach deinstallation von Kaspersky VirenprogrammEine häufige Ursache für Probleme mit Computern ist Malware Befall. Das bedeutet ein Trojaner oder ein Virus verursacht Abstürze, Datei Fehler etc. Prüfe zuerst, ob der Rechner virenfrei ist. Ein installierter Virenscanner ist keine Garantie dafür, dass das Windows System sauber ist. Vor allem Rootkits können nur mit Spezial-Tools enttarnt werden und Fehlermeldung 0x81000203 nach deinstallation von Kaspersky Virenprogramm bleibt bis dahin bestehen.

Bluescreen Fehler mit ErrorCode

typischer Windows BluescreenBluescreens sind Symptome von schweren Fehlern im System. Diese können unter anderem aufgrund von defekter Hardware, Dateisystem-Problemen, falschen Treibern oder Malware-Problemen (z.B. Rootkits) entstehen. Wie man Bluescreen Probleme behebt steht hier. Anhand des FehlerCodes, der mit dem Bluescreen (der blaue Bildschirm beim Absturz) kann man auf die Ursachen zurückschließen. Die häufigsten Absturzursache:

  1. Softwarefehler, z.B. Speicherleck
  2. Hardwarefehler, z.B. defekte oder inkombpatible Hardware
  3. Treiberfehler, z.B. falsche oder nicht passende Treiber für eine Komponente des Systems.
Weiteres  HDD defekt? "Bootloop" / GPT-Schutzpartition

Fehlermeldung 0x81000203 nach deinstallation von Kaspersky Virenprogramm beheben - so geht´s

Wenn die Fehlerquelle unbekannt (für Fehlermeldung 0x81000203 nach deinstallation von Kaspersky Virenprogramm) ist, sollten diese Schritt für Schritt eliminiert werden. Dafür ist es notwendig die Punkte nacheinander abzuarbeiten und nicht parallel. Schreibe am besten direkt auf, was bereits ausgeführt wurde und welches Ergebnis dabei herauskam. Das ist wichtig für Hilfegesuchen in Foren und Communities.

Absturz durch Software

Sollte eine Software für den Absturz verantwortlich sein, lässt sich das auch mit Tools wie WhoCrashed analysieren. Wie du dabei vorgehen solltest steht hier. Dies ist auch bei Fehlermeldung 0x81000203 nach deinstallation von Kaspersky Virenprogramm wahrscheinlich.

Absturz durch Hardware (defekt)

Defekte Hardware führt dazu, dass Windwows entweder mit der Komponente nicht richtig kommunizieren kann oder gar falsche Werte zurückgeliefert bekommt. Wie man seine Hardware analysieren kann steht hier.

Fehlerhafte Treiber

Wenn Treiber nicht richtig funktionieren ist es einer der häufigsten Ursachen für Bluescreens. Probleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs können zu Leseproblemen und dadurch zu Abstürzen führen. Diese Windows Abstürze können in der Regel durch eine Neuinstallation der Treiber behoben werden. Wie man die vorherigen Treiber vorher richtig entfernt erfährst du hier.

Laufwerk mit Fehler funktioniert nicht

HowTo Fehlermeldung 0x81000203 nach deinstallation von Kaspersky VirenprogrammProbleme mit Laufwerken wie Festplatten oder SSDs oder USB-Flash-Speichern sollten ausgeschlossen werden. Führe folgende Diagnosen und Reparaturen durch um Fehler auszuschließen. Bedenke, dass Fehler auf Laufwerken und Datenträgern zu Datenverlust führen können. Eine Analyse sollte in jedem Falle regelmäßig (einmal im Quartal) stattfinden um Problemen wie Fehlermeldung 0x81000203 nach deinstallation von Kaspersky Virenprogramm vorzubeugen.

Weiterführende Themen

  • Hilfe! Windows 7 startet, aber ohne Windows wird geladen ! Menschen von da draußen. Ich entschuldige mich im voraus schonmal wegen der Rechtschreibung... Also vor ca. 2 Wochen habe ich mein Notebook neu gestartet. Weil ich eigendlich immer nur aus Energiesparen drücke, habe ich gedacht, naja Fahre ich ihn halt mal runter... und seid dem ist […]
  • Sollte man trotz ausgereiftem AV-Programm auch noch ein Maleware Progr. installieren ??? Hallo Windows Freunde, also ich bin nach vielen Tests nun endgülig beim Iwan gelandet = Kaspersky Internet Security 2018. Der hat einen guten Malewarschutz, sollte man aber dennoch zusätzlich einen Schutz gegen Malwar installieren ???? lg. Udo Wie löse ich das […]
  • Windows Defender startet nicht Hallo,habe leider erst nach dem Upgrade auf Win10 Prof x64 Viren Software (Kaspersky und Malware Bytes) mit dem dazugehörgen Removetools deinstalliert.Doch Windows Defender startet nicht.Meldung Diese App wurde deaktiviert.Frage:Wie soll ich vorgehen damit der Defender wieder […]
  • Edge verbindet sich selbstständig mit dem Internet Betriebssystem: WIN 10 pro 1809 17763.104 Ich habe festgestellt, dass sich Browser Edge selbstständig mit dem Internet verbindet. Standartbrowser ist jedoch Firefox. Wie kann ich das unterbinden? Das System wurde mit Malwarebytes, ESET und Kaspersky Total Security […]
Weiteres  Windows 8 friert ständig ein!