Win 10 von einem USB Stick booten

Eine Lösung für das Problem Win 10 von einem USB Stick booten könnte so aussehen:

Hallo,
ich habe nach verschiedenen Anleitungen versucht, einen bootfähigen USB-Stick zu erstellen, aber es funktioniert nicht.
Wie muß man da vorgehen?
Mit freundlichen Grüßen

Wie löse ich das Problem?
Win 10 von einem USB Stick booten weiterlesen

Netzwerk geht garnicht, vermutlich Treiberprobleme

Heute habe ich eine Lösung für das Problem aus dem Thema Netzwerk geht garnicht, vermutlich Treiberprobleme:

Habe einen Intel NUC 7i3BNH, Windows 10pro 10.0 .
Ethernet scheint aktiviert zu sein
Ethernet3 meldet er Netzwerkkabel wurde entfernt TAP-Windows Adapter V9, kann mit rechter Maustaste deaktiviert werden
Ethernet 4 deaktiviert, läßt sich nicht aktivieren
WLAN zeigt alle Balken an (Intel Dual Band Wireless

Ich glaube, ein Treiber ist nicht in Ordnung. Genau weiß ich es aber nicht. Wie bekomme ich die neuen Treiber und wie installiere ich die? Muß ich die alten Treiber löschen?


Wie löse ich das Problem?
Netzwerk geht garnicht, vermutlich Treiberprobleme weiterlesen

Volle Konfiguration SynapticsTouchpad unter Win10

Endlich gibt es Hilfe zum Thema Volle Konfiguration SynapticsTouchpad unter Win10. Mehr dazu:

Bei zusammen 😁
Arbeite seit Anfang Win10 mit Toshiba-Satellites
und konnte da die Tipp-Funktion des Touchpad abstellen.
Leider geht das mit meinem neuen Aquado-Lappy nichMehr.
Herstellerseiten uvm. brachten auch keine Lösung.
Jemand eine Idee?
Danke+bis denne ✌️

Wie löse ich das Problem?
Volle Konfiguration SynapticsTouchpad unter Win10 weiterlesen

Booten mit SSD

Löse Booten mit SSD mit diesen Schritten einfach selbst:

Hallo ich habe ein Problem ich habe wollte gerade mein Windows von einem USB-Stick auf meinen Computer installieren. Das hat auch alles geklappt nach der Installation habe ich aber das Problem das der Vorgang immer wieder neu startet und ich nicht in den Einrichtungen Punkt komme ?
Brauche Hilfe?!

Wie löse ich das Problem?
Booten mit SSD weiterlesen

USB Stick immer wider Formatieren?

Endlich gibt es Hilfe zum Thema USB Stick immer wider Formatieren?. Mehr dazu:

Hallo,
Ich habe einen USB Stick auf dem ich einige Daten sichern möchte,aber das ist in meinem Fall ohne sinn.

Immer wenn ich den USB vom PC trenne sprich aus dem USB Slot raus ziehe und ihn dann wider einstecke werde ich von Windows dazu aufgefordert das der USB Stick Formatiert werden muss,darauf Daten zu sichern ist ohne sinn sprich der ganze USB Stick ist so ohne sinn.

Woran liegt das , bei anderen USB Sticks ist das nicht der Fall?


Wie löse ich das Problem?
USB Stick immer wider Formatieren? weiterlesen

Startsound von Windows 10 ändern – so funktioniert’s

Wer Probleme hat mit Startsound von Windows 10 ändern – so funktioniert’s sollte das lesen:

Falls man den Standard-Startsound von Windows 10 nicht mehr hören kann und lieber etwas Abwechslung haben möchte, kann dieser geändert werden. Leider ist dies etwas komplizierter als bei älteren Windows-Versionen. Mit dieser Anleitung gelingt das Ändern des Anmeldesounds aber dennoch, auch ohne Drittanbieter-Tools.

Änderung des Startsounds unter Windows 10 freischalten

Es können einige Windows-Sounds in den Einstellungen verändert werden, der Startup-Sound von Windows muss zuerst in der Windows-Registrierungsdatenbank freigeschaltet werden.

    1. Das Ausführen-Fenster mit der Tastenkombination Windowstaste + r öffnen. Danach „regedit“ eingeben und mit Enter bestätigen.
    2. Dem Schlüsselpfad folgen:
    			  				HKEY_CURRENT_USER\AppEvents\EventLabels\WindowsLog  on
    1. In der rechten Fensterhälfte nun auf den Eintrag „ExcludeFromCPL“ doppelt klicken.
    2. Den Wert von 1 auf 0 setzen und mit „OK“ bestätigen.

Bild


  1. Den oben durchgeführten Vorgang in dem Ordner „SystemExit“ und bei Bedarf im „WindowsUnlock“-Ordner wiederholen. Danach kann die Windows-Registrierungsdatenbank geschlossen werden.

Startsound in den Windows 10 Systemsteuerungen festlegen

  1. Rechtsklick auf den Windows-Startbutton ausführen und Systemsteuerung wählen.
  2. Nun in die Kategorie „Hardware und Sound“ wechseln.
  3. Den Punkt „Sound“ auswählen und im sich öffnenden Fenster auf die Registerkarte „Sounds“ klicken.
  4. Durch die Änderung in der Registry ist nun der Punkt „Windows-Startsound wiedergeben“ im Einstellungsfenster freigeschaltet worden. Diesen mit einem Klick in das Kontrollkästchen aktivieren.
  5. In der oberen Liste den Eintrag „Windows-Anmeldung“ auswählen.
  6. Über den „Durchsuchen“-Button kann nun eine gewünschte Audiodatei im WAV-Format eingefügt werden.
  7. Die geänderten Einstellungen mit dem „OK“-Button übernehmen und einen PC-Neustart durchführen, um den neuen Sound zu testen.

Wird nach dem Durchführen aller in dieser Anleitung genannten Punkte kein Startsound wiedergegeben, sollte der Schnellstart von Windows 10 deaktiviert werden, um das Problem zu beheben.

Wie löse ich das Problem?
Startsound von Windows 10 ändern – so funktioniert’s weiterlesen

Suchmaschine im Firefox-Browser festlegen – so einfach geht‘s

Heute habe ich eine Lösung für das Problem aus dem Thema Suchmaschine im Firefox-Browser festlegen – so einfach geht‘s:

Originalansicht: Suchmaschine im Firefox-Browser festlegen – so einfach geht‘s

Wer die Suchmaschine im Firefox-Browser manuell ändern oder die Standardsuchmaschine zurück auf Google setzen möchte, kann dies in den Einstellungen von Firefox mit wenigen Klicks tun.

Bild

Schnell ist es passiert – man lädt sich ein kostenloses Programm herunter und installiert es. Nichts ahnend öffnet man den Firefox-Browser und bekommt eine Toolbar inklusive geänderter Einstellungen zu sehen. In den meisten Fällen werden die Einstellungen auch nach einer Deinstallation der Toolbar nicht rückgängig gemacht. Häufig wird dabei auch die Standardsuchmaschine Google gegen eine andere ersetzt. Bleibt also nur die Möglichkeit die Suchmaschine wieder von Hand zu ändern. Dies geht aber in Firefox ganz einfach.

Firefox: Standardsuchmaschine auf Google zurücksetzen

  1. Im Firefox-Browser auf die Lupe in der Suchleiste klicken und dann „Sucheinstellungen ändern“ auswählen.
  2. Bild

  3. In den Einstellungen angelangt, kann nun über die Dropdown-Liste Google als Standardsuchmaschine festgelegt werden.
  4. Bild

  5. Die Änderungen werden sofort übernommen und bei der nächsten Suche wird wieder Google verwendet.

Wie löse ich das Problem?
Suchmaschine im Firefox-Browser festlegen – so einfach geht‘s weiterlesen

Bildschirmschoner bei Windows 10 einstellen – so geht’s

Heute habe ich eine Lösung für das Problem aus dem Thema Bildschirmschoner bei Windows 10 einstellen – so geht’s:

Originalansicht: Bildschirmschoner bei Windows 10 einstellen – so geht’s

Der klassische Bildschirmschoner ist bei Computern mit neueren Windows-Versionen kaum noch zu sehen, da der Sperrbildschirm das Feature verdrängt hat. Dennoch ist es möglich unter Windows 10 einen Bildschirmschoner einzurichten. So können bei längerer Nichtbenutzung des PCs wieder Bilder oder andere Grafiken über den Bildschirm wandern.

Bild

Bildschirmschoner aktivieren und individuell gestalten

  1. Die Windows-Einstellungen mit Windowstaste + i öffnen.
  2. Auf „Personalisierung“ klicken.
  3. Im linken Menü den Eintrag „Sperrbildschirm“ anwählen.
  4. Ganz unten auf „Einstellungen für Bildschirmschoner“ klicken.
  5. Im neuen Fenster kann nun die Individualisierung des Bildschirmschoners vorgenommen werden. Zuerst die Art des Bildschirmschoners über die Dropdown-Liste konfigurieren. Über den „Einstellen“-Button stehen weitere Einstellmöglichkeiten bereit. Auch die Dauer bis zur Bildschirmschoner-Aktivierung kann festgelegt werden.

Bild

(Bildquelle: fotocommunity.de)

Wie löse ich das Problem?
Bildschirmschoner bei Windows 10 einstellen – so geht’s weiterlesen

OneDrive komplett deinstallieren und aus Windows 10 entfernen – so funktioniert’s

Eine Lösung für das Problem OneDrive komplett deinstallieren und aus Windows 10 entfernen – so funktioniert’s könnte so aussehen:

Originalansicht: OneDrive komplett deinstallieren und aus Windows 10 entfernen – so funktioniert’s

Wer die Microsoft App OneDrive nicht benötigt, kann diese ab der Version 1607 unter Windows 10 komplett deinstallieren.

Bild

Microsoft OneDrive ist ein Filehosting-Dienst, der bei Windows 10 schon vorab installiert ist. Der Cloud-Speicher-Dienst ermöglicht es, Dateien hochzuladen und dort zu speichern. Ein Zugriff auf die Dateien kann dann auch von anderen Zugängen aus erfolgen. Wer den Dienst nicht benötigt, kann diesen mit wenigen Klicks deinstallieren:

Microsoft OneDrive aus Windows 10 entfernen

  1. Einstellungen mit Windowstaste + i öffnen.
  2. Den Punkt „System“ und anschließend „Apps & Features“ anklicken.
  3. Nun in der Liste auf der rechten Seite die App „Microsoft OneDrive“ suchen und draufklicken.
  4. Auf den „Deinstallieren“-Button und im Pop-up-Fenster zur Bestätigung noch einmal auf Deinstallieren klicken. OneDrive wird anschließend vom System entfernt.

Alternativ kann auch folgendes in die Eingabeaufforderung (als Administrator starten) eingegeben werden, um die App OneDrive restlos zu entfernen:

  1. Den Befehl „taskkill /F /IMOneDrive.exe“ in die Kommandozeile eingeben und mit Enter ausführen, um den OneDrive-Prozess zu beenden.
  2. Anschließend folgenden Befehl eingeben und mit Enter bestätigen, um OneDrive vom System zu entfernen:
  3. Für 64-Bit-Systeme

        			  				%SystemRoot%\SysWOW64\OneDriveSetup.exe /uninstall  			  		

    Für 32-Bit-Systeme

        			  				%SystemRoot%\System32\OneDriveSetup.exe /uninstall  			  		

Falls im Datei-Explorer weiterhin ein OneDrive-Ordner zu sehen ist, kann das Symbol mit dieser Anleitung entfernt werden.

Wie löse ich das Problem?
OneDrive komplett deinstallieren und aus Windows 10 entfernen – so funktioniert’s weiterlesen